Zum Inhalt springen

Tiny-House-Quartier

Tiny-House-Quartier Burgrieden, Rot

In Burgrieden, Rot wird ein Tiny-House-Quartier für bis zu 35 Tiny- oder Modulhäuser geplant. Wir wurden mit einer nachhaltigen Quartiersentwicklung sowie einem 3-stufigen Bebauungsplanverfahren beauftragt. Dies umfasst das Aufstellen eines Bebauungsplans für ein Sondergebiet. Damit ist das Tiny-House-Quartier Burgrieden ein deutschlandweites Modellprojekt. Die Quartiersentwicklung umfasst sowohl den Einsatz von erneuerbaren Energien, als auch soziale Aspekte wie gemeinschaftliche Flächen.

  • Leistung: Quartiersentwicklung, Bauleitplanung
  • Flächengröße: ca. 1,2 ha
  • Laufzeit: seit 2019
  • Stand: Endphase des 3-stufigen Bebauungsplanverfahrens